Altes Uhrarmband in neuem Glanz


“Zahlt sich das noch aus?” Mit dieser Frage überreichte mir der Besitzer eines offensichtlich in die Jahre gekommenen alten Rolex Uhrarmband das lieb gewonnene Stück …

Man trennt sich sehr ungern von einem Uhrarmband, dass man über die Jahre tagtäglich mit gewohnten Handgriffen anlegt und trägt.

Das Uhrarmband war in einem sehr schlechten Zustand. Die Oberflächen haben an Glanz verloren und zeigten deutliche Gebrauchspuren, bewegliche Teile waren abgenützt und ausgeleiert und an manchen Stellen hinterließ der Zahn der Zeit so manche Schadstelle.

Zuerst wurde das Uhrband fachmännisch in seine Bestandteile zerlegt.

Kaputte oder abgenützte Stellen wurden in der gleichen Goldfarbe mit einer eigens hergestellten Legierung originalgetreu ersetzt oder repariert.

Nach dem Zusammensetzen der Einzelteile wurden alle Oberflächen wieder originalgetreu poliert bis das Band wieder in neuem Glanz erstrahlte.

Die Augen des Besitzers glänzten ebenfalls, als er das gute Stück wieder entgegennahm.

Offensichtlich hatte er das nicht erwartet, doch das umfangreiche Wissen um alte Handwerkstechniken macht es in den meisten Fällen möglich Altes in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Fragen kostet nichts … 😉

Scroll Up